Mehrzweckfahrzeug (MZF)

Florian Beuerberg 11/1
  • Fahrgestell: Volkswagen Crafter
  • Aufbau: Schäfer Fahrzeugbau
  • Leistung: 163 PS
  • Besatzung: 1/6
  • Gewicht (max.): 3,49 Tonnen
  • Indienststellung: 2013

Verwendungszweck:

Das Mehrzweckfahrzeug wird als Führungsfahrzeug und Mannschaftstransportfahrzeug verwendet. An der Einsatzstelle fungiert das Mehrzweckfahrzeug als Sammelpunkt aller Informationen und stellt das Bindeglied zwischen Integrierter Leitstelle und der Einsatzstelle dar. Das Fahrzeug ist dazu mit einer Vielzahl von Kommunikationstechnik ausgestattet.

Durch die verbauten Digitalfunkgeräte ist es möglich dein Einsatzstellenfunkverkehr abzuwickeln. Ebenfalls kann mit dem im Fahrzeug eingebauten UMTS/GSM Router eine Internetverbindung, Telefon- oder Faxverbindung aufgebaut werden.

Ausrüstung/Beladung (Auszug):

  • Digitalfunkgeräte: zwei Festeinbaugeräte und drei Mobilgeräte
  • Mobiltelefon mit Freisprecheinrichtung und GSM/UMTS-Modem für Datenübertragung
  • Multifunktionsgerät (Drucker/Fax/Scanner)
  • Rückfahrkamera
  • Notfallrucksack
  • Standheizung
  • Umfeldbeleuchtung
  • Heckverkehrswarnanlage